Press releases

Neuartiges Modellsystem für Transport von Nanopartikeln

Juni 2012

Karmena Jaskiewicz erhält Soft Matter Poster Prize

Karmena Jaskiewicz, Nachwuchsforscherin am MPI-P, ist auf der "International Association of Colloid and Interface Scientists" – Konferenz (IACIS) mit dem Soft Matter Poster – Preis ausgezeichnet wurden. In Ihrer Präsentation stellte Jaskiewicz ein neuartiges Modellsystem vor, mit dem der Transport von Nanopartikel durch Membranen von Vesikeln (auf Basis von Blockcopolymeren) beobachtet werden kann. Sie untersuchte diese Internalisierungsprozesse mit spektroskopischen Methoden und erlangte detaillierten Einblick in die Wechselwirkungen zwischen Nanopartikeln und Membranen. Langfristig möchten Wissenschaftler am MPI-P Kontroll- und Eingriffsmöglichkeiten bei diesen Abläufen erhalten. Jaskiewicz Forschungen liefern die fundamentalen Informationen zum Verständnis der Kinetik und Dynamik solcher Prozesse.

Entscheidend daran beteiligt waren Projektleiterin Dr. Anja Kroeger-Brinkmann, Direktorin Prof. Katharina Landfester und Prof. George Fytas.
Die IACIS 2012 fand vom 13. bis 18. Mai 2012 in Sendai (Japan) statt und gilt unter Kolloidforschern als eine der bedeutendsten Tagungen. 2015 soll sie in Mainz stattfinden.

 
loading content